Home
Juist
Meine Hunde
Münsterland/Kalender
Gästebuch/Impressum


 

 

 

                Herzlich Willkommen auf meiner Homepage!

 

      Ich freue mich sehr, dass Sie den virtuellen Weg zu mir gefunden haben!

 

 

                          Töwer  hat in der altplattdeutschen Sprache die Bedeutung Hexe.

                          Im Beinamen für die Insel Juist Töwerland  steht es für Zauber . 

 

                          Meine Homepage fototöwer  zeigt

                                                           zauberhaftes Juist

                                               zauberhafte Hunde

                                                           zauberhafte Landschaften

                                                           zauberhafte Natur

 

 

 

Bilder des Monats:

 

Koniknachwuchs in der Emmerbachaue

 

 

 

 

 

 

Emmerbachaue Davensberg
Nachwuchs bei den Konikpferden 

Nachwuchs bei den Konikpferde in der Emmerbachaue bei Davensberg. Die anfangs reine Hengstherde ist im Laufe der Jahre gegen ein gemischtes Trio getauscht worden. Ende April gab es zum ersten Mal Nachwuchs. WN-Leserin Gabi Blaesius hat ihn entdeckt, fotografiert und berichtet: „Das Fohlen verlässt nie die Nähe seiner Mutter, versorgt sich mit Milch, zupft aber auch schon am Gras, legt sich zwischendurch immer wieder hin und lässt sich von Mama beschlecken. Der Vater entfernt sich nie weit von seiner Familie.“ Die Konikpferde in der Emmerbachaue sollen an frühere Bewohner des Landstrichs erinnern: Die Davertnickel.

Westfälische Nachrichten  27.05.2019

 

 

   

 

 

 

  

   

 

 

 

  

   

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

Das Leben ...

                                               wäre vielleicht einfacher,

wenn ich Dich nicht getroffen hätte.

Es wäre nur nicht mein Leben. 

Erich Fried

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

gabi@meine-fotos.info